modified on 15. Mai 2016 at 16:29 ••• 787 views

Sa. 20.10.1979 - 15:30 Uhr FASS Berlin 1b - ESG Kassel 0:17 (0:4/0:6/0:7)

Aus HuskyWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

ESG spielt heute in Wedding gegen FASS

Kassel. Das zweite Punktspiel der Regionalliga trägt die Eishockeymannschaft der ESG Kassel, wie bereits kurz berichtet, am heutigen Samstag, um 15.30 Uhr, im Weddinger Eisstadion gegen FASS Berlin aus. Gegen die fast ausschließlich aus Studenten und Junioren bestehende Berliner Mannschaft stehen Spielertrainer Gary Hoag bis auf Ferstl (verletzt) und Feuerstein (berufliche Verhinderung) alle Spieler zur Verfügung.


ESG Kassel fegte FASS Berlin mit 17:0 vom Eis

Kassel. Die Eishockey-Mannschaft der ESG Kassel ist mächtig in Fahrt! Nach dem Kantersieg über Jahn Wolfsburg fegten die Mannen um Gary Hoag im Punktspiel der Regionalliga West FASS Berlin mit 17:0 vom Eis. Damit liegt die ESG Kassel in der Tabelle weiter mit 4:0 Punkten auf Platz eins vor dem punktgleichen VERC Lauterbach. Trotz der siebenstündigen Busfahrt nach Berlin hatten die ESGCracks bald ihren Rhythmus gefunden, und nach genau fünf Minuten schlug es zum erstenmal im Gehäuse der Berliner ein. Im zweiten und letzten Drittel zeigten die Kasseler dann Kombinationen wie aus dem Eishockey-Lehrbuch, ließen allerdings auch' eine ganze Reihe guter Chancen ungenutzt. Für Torhüter Ortstadt war dieser Erfolg der ESG ein ideales Geburtstagsgeschenk. Ein Maßstab für das erste Spitzenspiel gegen EC Nordhom am kommenden Samstag in Kassel war es aber nicht, dazu war der Berliner Gegner einfach zu Die Tore für die ESG Kassel erzielten: Michel (4), Hoag (4), Heinrich (2), Bunkowski (2), Spohr (2), Umsonst, Unverzagt und Resch (je 1).

FASS Berlin 1b - ESG Kassel 0:17 (0:4/0:6/0:7)