Austin Wycisk

Aus HuskyWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Austin Wycisk    Flag of Canada and Germany.png

Wycisk2016.jpg

Quelle: JMD

Geburtsdatum 08.10.1980
Geburtsort Windsor, ON, Kanada Flag of Canada.png
Größe 186cm
Gewicht 95kg
Position Stürmer
Nummer #22 / #24
Schusshand links
Letzter Verein EC Pfaffenhofen   Flag of Germany.png
Spielzeiten in Kassel
Jahrgang Sp. (T/A) Str. Liga
2013-2014 49 (22/31) 36 Oberliga west.png
2014-2015 57 (11/11) 26 DEL2.png
2015-2016 58 (5/11) 30 DEL2.png
2016-2017 46 (2/3) 33 DEL2.png
2015-2022 210 (40/56) 125 DEL2.png


Austin Wycisk #22 / #24 wurde am 08.10.1980 in Windsor, ON, Kanada geboren und spielte zwischen 2013 und 2017 im Team der Kassel Huskies.

Laufbahn als Spieler

Karrierestart

Wycisk begann seine Karriere in der Saison 2002/03 am St. Clair College in der Ontario Colleges Athletic Association (OCAA) und nahm während seines anschließenden Studiums in Maschinenbau für die Lakehead University am Spielbetrieb der Canadian Interuniversity Sport teil.

Im Jahr 2005 wechselte der Angreifer nach Deutschland, wo er einen Vertrag beim REV Bremerhaven aus der 2. Bundesliga unterschrieb. Nachdem er mit den Bremern den Aufstieg in die Deutsche Eishockey Liga nach einer Finalniederlage gegen die Straubing Tigers nur knapp verpasst hatte, wechselte der Kanadier zum Aufsteiger EV Landsberg. Mit den Oberbayern konnte Wycisk in der Saison 2006/07 den Klassenerhalt feiern, im folgenden Jahr stieg der Verein allerdings in die Oberliga ab.

Daraufhin wechselte Austin Wycisk zur Saison 2008/09 zum EHC München, bei dem er mit der Rückennummer 22 auflief.

Am 13. Juli 2010 wurde bekannt, dass Wycisk in die Deutsche Eishockey Liga wechselt und sich dem deutschen Vizemeister von 2010, Augsburger Panther, anschloß. Vorerst erhielt er einen Vertrag bis 30. Oktober 2010, mit Option auf Verlängerung bis Saisonende. Er lief in Augsburg mit der Rückennummer 14 aufs Eis. Im Juni 2011 wurde Wycisk von den Eispiraten Crimmitschau verpflichtet und zunächst mit einem Kontrakt für eine Spielzeit ausgestattet. Nach der Saison 2012/13 erhielt er keine Vertragsverlängerung aufgrund finanzieller Einschränkungen seitens des Vereins.

Kassel Huskies

Nach einem kurzen Intermezzo beim EC Pfaffenhofen, erhielt Wycisk einen Vertrag bis zum Saisonende bei den Kassel Huskies. Hier fügte er sich nach kurzen Anlaufschwierigkeiten gut ins Kasseler Team ein und verbrachte die meiste Zeit der Saison 13/14 in der dritten Angriffsformation der Huskies. Durch verletzungsbedingte Ausfälle kam es aber immer wieder dazu, dass Wycisk auch in der zweiten Angriffsreihe der Huskies einen Platz fand.

Nach dem erfolgreichen Aufstieg in die DEL2 verkündeten die Huskies zunächst, dass Wycisk einen Try-Out Vertrag bis Ende August erhalten würde. Schnell war man sich jedoch einig, dass die Zusammenarbeit auch über den 31.08.2014 hinaus fortgesetzt werden könne.

In der Saison 2014/15 spielte Wycisk, der mit 34 Jahren zu den ältesten Spielern im Kader der Huskies gehörte, vor allem in der dritten und vierten Angriffsformation, so dass junge Spieler wie Marco Habermann und Dominik Patocka von seiner Erfahrung profitieren konnten.

Auch in der Folgesaison bauten die Huskies auf die Erfahrung des Kanadiers. Hier kam Wycisk erneut vor allem in den hinteren Reihen, aber auch der ersten Unterzahlformation der Huskies zum Einsatz.

Wycisks Spielstil ist als schnörkellos zu beschreiben. Läuferisch nur Mittelmaß, gehörte der Kanadier dank seines großen Kämpferherzes jedoch auch in der zweiten Spielzeit als Husky zu den Stützen des Teams.

Am 18.04.2017 gaben die Huskies bekannt, dass Wycisk keinen neuen Vertrag erhalten werde.

Trivia

  • Trug in der Vorbereitung 14/15 das Trikot mit der #80
  • Erzielte 1 Mal einen Hattrick in folgenden Spielen
  • Erzielte 1 Mal 5 Punkte in folgenden Spielen
  • Erzielte 1 Mal 6 Punkte in folgenden Spielen


Bekannte Mitspieler

Anmerkung: In der folgenden Tabelle sind einige bekannte Spieler aufgeführt, mit denen Austin Wycisk bereits in Nordamerika und anderen europäischen Vereinen in einem Team zusammengespielt hatte. Die Spalte "Verein" bezieht sich dabei auf das gemeinsame Team in der jeweiligen Saison, während in der letzten Spalte aufgelistet wird, durch welchen Umstand oder welche Mannschaft der jeweilige Spieler in Deutschland bekannt wurde. Diese Tabelle kann natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben sondern soll nur ein kleiner Ausschnitt an interessanten Weggefährten sein.

Name Verein Saison bekannt durch
Jeff Richards Lakehead University 2003-2004 Ravensburg

Galerie

Statistik