Ralf Kubiak

Aus HuskyWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Ralf Kubiak    Flag of Germany.png

Kubiak.jpg

Quelle: BodychECK

Geburtsdatum 03.11.1969
Geburtsort Kassel, Deutschland Flag of Germany.png
Spitzname Zick-Zack
Größe 180cm
Gewicht 78kg
Position Stürmer
Nummer #9 / #18
Letzter Verein EJ Kassel Flag of Germany.png
Spielzeiten in Kassel
Jahrgang Sp. (T/A) Str. Liga
1987-1988 8 (0/2) 0 2. BL
1988-1989 47 (7/5) 14 OL
1989-1990 53 (17/13) 33 OL
1990-1991 48 (3/8) 18 2. BL
1991-1992 47 (2/1) 0 2. BL
1992-1993 19 (0/0) 0 2. BL
1993-1994 0 (0/0) 0 2. BL
1987-1994 222 (29/29) 65
10 Gepfiffene Spiele
Siege Unentsch. Niederl.
8 0 2

Ralf "Zick-Zack" Kubiak #9 / #18 wurde am 03.11.69 geboren und spielte von 1987 bis 1994 im Team des EC Kassel.

BodychECK Steckbrief

Der "verlorene Sohn" ist zurück: Ralf Kubiak, einzig noch in der ersten Mannschaft verbliebenes "Eigengewächs" des ECK, ist seit ein paar Wochen wieder in Kassel. Sein Essener Gastspiel dauerte nur eine halbe Saison, gut so. Denn wie beliebt Ralf bei den Kasseler Fans noch immer ist, zeigt, daß er bei jedem Spiel mit Sprechchören gefeiert wird, auch wenn er, wie zuletzt, gar nicht zum Einsatz kommt.

"Zickzack" Kubiak hat den Sprung geschafft und sein Vorteil gegenüber den meisten, die damals aus der ECKJugend oder der 1 b ins Team rückten, war, daß er genug Biss mitbrachte. Biss, der ihn auch über schwierigere Phasen half, denn immer dann, wenn ein "Mann für besondere Fälle" gebraucht wurde, hieß er Ralf Kubiak.

Sein unvergessener Einsatz als Torwart bei einem Spiel in Iserlohn zählt zu den absoluten Highlights der ECK-Historie. Und wenn, so hat uns Peter Roedger kürzlich in Weiden noch einmal erzählt, ein gegnerischer Stürmer zu "beschatten" war, so war Kubi der "Schatten". Letzte Saison sprang er in Hannover oder in Augsburg ein und wurde gleich einer der Matchwinner.

Zur Zeit ist Ralf beim Bund und es hat nun auch geklappt mit dem Standort Kassel. Also nicht Wesel, wie ursprünglich vorgesehen. So kann Ralf weiter trainieren und spielen. Der ECK hat jedenfalls gut daran getan, ihn aus Essen zurückzuholen, wo er die Nase auch voll hatte...

Trivia

  • Debütierte am 27.12.1987 im Freundschaftsspiel gegen TJ Škoda Plzeň im Profiteam
  • Ersetzte im Auswärtsspiel beim ECD Sauerland Ende März 1989 den verletzten Ralf Eichler im Tor.
  • Vertrat am 20.12.2009 einen im Schnee-Chaos liegengebliebenen Linienrichter für ein Drittel.
  • Am 19.09.09 spielte er beim Benefizspiel der Kassel Huskies gegen die Russische Gazprom Auswahl mit.
  • Nach seiner aktiven Karriere als Eishockeyschiedsrichter aktiv

Spiele unter der Leitung von HSR Kubiak

Hier finden Sie alle Partien unter der Leitung von HSR Ralf Kubiak.

2010/2011

             Sieg            

Sa. 09.10.2010 - 18:30 Uhr EJK Young Huskies - EG Diez/Limburg Rockets 18:1 (6:0/4:0/8:1)

             Sieg            

So. 31.10.2010 - 17:00 Uhr Kassel Huskies - Frankfurter EC 17:0 (4:0/8:0/5:0)

             Sieg            

So. 07.11.2010 - 17:45 Uhr Ice Devils Bad Nauheim - Kassel Huskies 3:13 (0:4/1:4/2:5)

             Sieg            

So. 21.11.2010 - 17:00 Uhr Kassel Huskies - EHC Neuwied 1b 8:0 (2:0/3:0/3:0)

             Sieg            

So. 28.11.2010 - 17:00 Uhr Kassel Huskies - Eintracht Frankfurt 7:0 (2:0/2:0/3:0)

             Sieg            

So. 16.01.2011 - 17:00 Uhr Kassel Huskies - RSC Darmstadt 1b 13:0 (3:0/4:0/6:0)

             Sieg            

Sa. 29.01.2011 - 18:30 Uhr Kassel Huskies - EC Wallernhausen 28:1 (10:0/9:1/9:0)

             Sieg            

Sa. 12.03.2011 - 18:30 Uhr Kassel Huskies - EV Wiesbaden 19:6 (5:3/7:1/7:2)

2012/2013

       Niederlage       

Fr. 07.09.2012 - 19:30 Uhr Kassel Huskies - Dresdener Eislöwen 3:4 (0:1/3:1/0:2)

2013/2014

       Niederlage       

Di. 19.11.2013 - 19:30 Uhr EC Bad Nauheim - Kassel Huskies 2:1 (2:1/0:0/0:0)


Galerie

  • Ingame
    Quelle: hajo
  • Ingame
    Quelle: hajo

Statistik