Rudolf Gorgenländer

Aus HuskyWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Rudolf Gorgenländer    Flag of Germany and Kazachstan.png

Gorgenländer.png

Quelle: HNA

Geburtsdatum 05.01.1974
Geburtsort Karaganda, Kasachische SSR Flag of Kazach.png
Spitzname Rudi
Größe 177cm
Gewicht 77kg
Position Verteidiger
Nummer #
Schusshand links
Letzter Verein EHC Freiburg   Flag of Germany.png
Spielzeiten in Kassel
Jahrgang Sp. (T/A) Str. Liga
2004-2005 0 (0/0) 0 DELLogo.png


Rudolf "Rudi" Gorgenländer # wurde am 05.01.74 in Karaganda, Kasachische SSR geboren und spielte in der Vorbereitung der Saison 2004/05 im Team der Kassel Huskies.

Laufbahn als Spieler

Karrierestart

Gorgenländer stand bereits in der Saison 1991/92 im Alter von 17 Jahren im Kader des EHC Freiburg. In den beiden Jahren als Stammspieler dort erlangte er durch sein couragiertes Auftreten eine große Beliebtheit beim Publikum. Nach dem Lizenzentzug für Freiburg 1993 wechselte er zum Schwenninger ERC. Dort blieb er eine Spielzeit und stand auch 1994 im deutschen Kader bei der Junioren-Weltmeisterschaft.

Von der Saison 1994/95 bis 1996/97 spielte er drei Spielzeiten für die Frankfurt Lions. Von dort kehrte er für weitere drei Jahre nach Freiburg zurück. Ab dem Jahr 2000 wechselte er jede Spielzeit. Seine Vereine waren der EC Bad Nauheim, Heilbronner EC, die Bietigheim Steelers und Eisbären Regensburg. In der Saison 2003/04 kehrte er in die DEL zurück. Erneut war es sein Heimatverein, die Wölfe Freiburg, der ihn verpflichtete. Nach einem Jahr wechselte er zum EV Duisburg, den er aber nach erneut nur einem Jahr verließ...

Kassel Huskies

In der Vorbereitung zur Saison 2004/05 spielte Gorgenländer einige Spiele im Trikot der Huskies. Die Huskies sahen allerdings von einer Verpflichtung des Verteidigers ab.

Trivia

Galerie

Statistik